Drallklappen Deaktivierung

Saugrohre, wie sie in modernen Otto- und Dieselfahrzeugen verwendet werden, haben häufig Drall- oder Tumbleklappen in den Ansaugkanälen. Drallklappen erzeugen einen Wirbel entlang der Zylinderachse und werden bei Fahrzeugen mit Dieselmotor eingesetzt, um die Durchmischung des Kraftstoff -Luft-Gemisches bei niedrigen Drehzahlen zu verbessern. Dazu wird die Luft für jeden Zylinder durch zwei getrennte Kanäle im Saugrohr zugeführt. Einer der beiden Kanäle kann durch eine Drallklappe verschlossen werden. Dies erzeugt eine Verwirbelung der Frischluft. Die bessere Durchmischung verringert den Verbrauch und den Schadstoff ausstoß. Bei höheren Drehzahlen und Drehmomenten wird die Drallklappe geöffnet, um einen besseren Füllungsgrad zu erreichen. Technisch gesehen werden die Drallklappen je nach Motorlast von einem Stellmotor über ein Gestänge verstellt.

 

Drallklappen können jedoch auch zu einem Problem werden. Insbesondere wenn diese verschmutzen, der Stellmotor defekt wird oder sich das Gestänge, welches die Drallklappen mit dem Stellmotor verbindet, sich zu stark abnutzt. Verschmutzungen können eventuell gereinigt werden, im schlimmsten Fall muss aber das komplette Saugrohr oder auch Motor mit Gestänge getauscht werden. Dies verursacht Kosten von mehreren hundert Euro.

Um dieses Problem von vorne herein auszuschließen, bietet Byte-Tec die Möglichkeit die Drallklappensteuerung per Software zu deaktivieren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an uns unter Tel.: 0660 460 2222

Finde uns auf Youtube

Byte-TEC Performance 

Steinwenderstraße 15
A-9500 Villach
Tel.: +43(0) 660 460 2222

 

Öffnungszeiten

Mo -Fr 08:00-16:00
Sa Geschlossen
So Geschlossen